Ads

Die Norwegische Landschafts- routen Hardanger

Die Norwegische Landschaftsroute Hardanger verläuft durch ein landschaftlich reizvolles, traditionsreiches Kulturgebiet, dessen Berge, Fjorde, Wasserfälle und Gletscher seit über hundert Jahren Touristen anlocken.

Hardanger
Foto: Rolf M. Sørensen for Statens vegvesen
Hardanger
Foto: Bjørn Andresen / Statens vegvesen

Obstanbau wird in Hardanger bereits seit dem 14. Jahrhundert betrieben. Der Boden entlang der Fjorde gibt dem Obst einen ganz besonders frischen, säuerlichen Geschmack. In der Saison wird das Obst an kleinen Ständen am Straßenrand zum Verkauf angeboten. Hardanger ist die Wiege der Nationalromantik. Hier haben sich die Künstler seit jeher von der überwältigenden Natur inspirieren lassen. Nicht zuletzt bietet die Natur die besten Voraussetzungen für den Schiffbau und andere Industriezweige.

Zur norwegischen Landschaftsroute Hardanger gehören die Strecken von Granvin nach Steinsdalsfossen von Norheimsund nach Tørvikbygd von Jondal nach Utne sowie von Kinsarvik und Odda nach Låtefoss. Die Gesamtlänge beträgt 158 km. Von Tørrvikbygd nach Jondal sowie von Utne nach Kinsarvik verkehren Fähren.

Informationen über Hardanger, pdf zum Download.


Show
National Tourist Route Hardanger in a bigger map

Letzte aktualisierung   05.03.2013  
VERWANDTE PRODUKTE



Kontaktinformation

Fjord Norge AS
Lodin Leppsg. 2b, 5003 Bergen, Norway
Email-Adresse: info(at)fjordnorway.com

Blog: blog.fjordnorway.com

Touristenbüros

In den lokalen Touristenbüros erhalten Sie praktische Tipps und Informationen.

REISEFUHRER

Fjord Norwegens Reiseführer ist ein umfassender Katalog mit Unterkunft, Aktivitëten, Sehenswürdigkeiten und Tourenvorschläge.

FjordNorge Logo