In Møre og Romsdal gelangen Sie dank des öffentliches Verkehrsunternehmens FRAM ganz einfach zu den wichtigsten Attraktionen. Durch die Kombination bestehender Routen erreichen Sie mit FRAM ohne große Umwege oder Wartezeiten Geiranger, den Trollstigen und die Atlantikstraße. Oder, wie wir im Nordwesten sagen: Reisen Sie wie die Einheimischen.

Einfach buchen, sorgenfrei reisen

Reisen kann so einfach sein: Sie können Ihre Reise auswählen, buchen und online bezahlen. Nach der Buchung erhalten Sie einen Reiseplan, der Ihnen auf dem Weg helfen wird.

Nachhaltiges Reisen

Auch im Tourismus spielen Umweltschutz und Nachhaltigkeit eine immer größer werdende Rolle. Reisende mit Umweltbewusstsein werden zustimmen, dass Busreisen nachhaltiger sind als Fahrten mit dem eigenen Auto. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln bekommen Sie zudem einen guten Einblick in den Alltag der Einheimischen, die Sie im Bus treffen.

Sehenswürdigkeiten rund um Kristiansund, Molde und Åndalsnes

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten lassen sich auf verschiedenen Wegen erreichen. Sie können mit dem Bus von Molde oder Kristiansund die Norwegische Landschaftsroute Atlantikstraße erkunden (ganzjährig). Die Straße folgt dem Atlantischen Ozean – hier warten grandiose Ausblicke hinter jeder Kurve, ganz gleich ob es sonnig oder stürmisch ist.

Trollstigen und Geiranger

Ein weiterer Top-Tipp sind die elf Haarnadelkurven der Trollstigen-Straße. Während Autofahrer auf die Straße achten müssen, können sich Busreisende immer die Landschaft genießen. Die Busse fahren von Kristiansund, Molde und Åndalsnes. Die Straße ist nur im Sommer befahrbar.

Touristen fragen oft nach dem Weg nach Geiranger – jetzt gibt es zwischen Molde und Åndalsnes praktischerweise eine Buslinie.

Abseits der ausgetretenen Pfade

Wer Geheimtipps abseits des Massentourismus bevorzugt, kann von Kristiansund nach Edøya und Veiholmen, oder von Molde zum Leuchtturm von Ona reisen. Sie können auch das Fischerdorf Bud besuchen.

Erleben mehr mit Audioguide, wenn du mit öffentlichen Verkehrsmitteln reist