Fjord cruise to Sognefjord

Do you want to experience a fjord cruise on the entire Sognefjord? Glaciertour and Norled offer daily departures from Bergen to Sognefjord. Glaciertour has guided trips to Balestrand, Fjærland and Vik, while Norled has its daily stops at Lavik, Vik, Balestrand, Leikanger and Sogndal.

Der Sognefjord - und die prachtvollen Fjordarme

Das Welterbegebiet „Westnorwegische Fjordlandschaften“ mit den beiden Teilgebieten, Nærøyfjord und Aurlandsfjord, wurde im Jahre 2005 auf die UNESCO-Liste über das gemeinsame Kultur- und Naturerbe aufgenommen. Damit fand der einzigartige und universelle Wert dieser Region seine verdiente Anerkennung. Zu diesen Werten im Welterbegebiet Nærøyfjord gehört die Fjordlandschaft mit ihren aktiven geologischen Prozessen, eine vielfältige Fauna und Flora und eine wunderschöne Natur zwischen Fjord und Fjell. Gletscher, Wälder, Wasserfälle und ursprüngliche Flussläufe, bilden zusammen mit einer uralten Kulturlandschaft ein harmonisches Ganzes von atemberaubender Schönheit. 

Fjord Cruise UNESCO Nærøyfjord|© Sverre Hjørnevik

Der Nærøyfjord – wilde Dramatik 

Er ist wohl der bekannteste von allen Fjordarmen, und als UNESCOs Weltkulturerbe registriert. Eingerahmt von grünen Steilhängen und mächtigen Felswänden schafft diese einzigartige Fjordschlucht eine magisch-mystische Stimmung. Machen Sie eine Überfahrt mit der Fähre auf dem Nærøyfjord -zwischen Kaupanger und Gudvangen-, und erleben Sie eine der schönsten Landschaften, die Norwegen zu bieten hat. 

Fjord cruise from Sogndal

Der Lusterfjord – ein Idyll bei Jotunheimen

Obwohl die Berge hier im Bereich des Sognefjords zunehmend höher werden, besticht dieser relativ lange Fjordarm durch seine Harmonie. Die Monumentalität Westnorwegens wird hier zu einem stillen, grandiosen Idyll. Der Lusterfjord, der östlichste Nebenarm des Sognefjords, erstreckt sich bis nach Jotunheimen, Breheimen und dem Jostedalsbreen. Von Skjolden im Osten bis nach Solund im Westen misst der Sognefjord 204 Kilometer. 

Fjordkreuzfahrt Lusterfjord

Fjærlandsfjord|© Vegard Aasen/VERI Media

Der Fjærlandsfjord – türkis, in direkter Nähe zu den Gletschern

Er liegt von allen anderen Fjordarmen am nächsten zum mächtigen Jostedalsgletscher. Einige Gletscherzungen sind schon vom Fjord aus sichtbar. Die meiste Zeit des Jahres ist das Wasser im Fjord klar, grün gefärbt, da Unmengen von Schmelzwasser von den Gletschern, in den Fjord fließen. 

RIB Balestrand Fjord Adventure|© Vegard Aasen/VERI Media

Der Finnafjord – abgeschieden und exotisch

Am Ende dieses einzigartigen Fjords, ohne Straßenanbindung, im Finnabotn, sind die Berge steil und die Umgebung dramatisch und spektakulär. Dieser Fjord ist mit dem Linienschiff Sylvarnes ab Vik erreichbar.