Von der frühen Bronzezeit und bis ins Hochmittelalter war Avaldsnes ein Machtzentrum. Mit seiner strategisch guten Lage an der Meeresenge Karmsundet war es für die Wikingerhäuptlinge und Könige eine natürliche Wahl, hier ihren Sitz zu haben. Von hier aus gelangte man schnell aufs Meer und in andere Länder, und hier konnten sie den Schiffsverkehr entlang der norwegischen Küste kontrollieren.

Diese Fahrrinne, die heute Karmsundet heißt, wurde Norðrvegr – Nordvegen – genannt, und sie gab dem Königreich seinen heutigen Namen. Dies ist also der Geburtsort Norwegens. Viele tausend Jahre lang war Avaldsnes ein Machtzentrum für Fürsten, Häuptlinge, die Könige der Meere und späteren Könige des Landes. Hier hatte Norwegens erster König Harald «Schönhaar» Hårfagre seinen ersten Königshof.

Wenn du heute nach Avaldsnes kommst, wirst du ein Gebiet erleben, in dem die Geschichte weiterlebt – auf einem wiederaufgebauten Wikingerhof, in einem tollen Geschichtszentrum und in einer der größten mittelalterlichen Kirchen des Landes. Hier finden sich Spuren der vorchristlichen Zeit und der Hanseaten und die Ruinen des mittelalterlichen Königshofs

An icon of trees

Inspirationen für Avaldsnes

Hier findest du Anreize, die dir bei der Planung deines Besuchs in Avaldsnes helfen können. Lese ein bisschen mehr über die Geschichte der ersten norwegischen Könige und darüber, wie das Leben in Westnorwegen während der Wikingerzeit war.

Aktivitäten in der Nähe von Avaldsnes

Hier findest du eine Auswahl an Aktivitäten in der Gegend von Avaldsnes.

Plane deine Reise!

Möchtest du tiefe Fjorde, hohe Berge, atemberaubende Landschaften, Kultur und den echten westnorwegischen Geschmack erleben? Dann bist du am richtigen Ort!

Finde Aktivitäten, Unterkünfte, Kulturereignisse und Restaurants, um deinen Urlaub mit dem besten auszufüllen, was Fjord Norwegen zu bieten hat.