Eine Stadt mit vier Stadtteilen

Kristiansund ist eine bunte Stadt, die im Atlantik schwimmt und nur 30 Autominuten von der berühmten Atlantikstraße entfernt ist. Die Stadt besteht aus vier Inseln, die zusammen ein einzigartiges Hafengebiet bilden und den vier Stadtteilen Innlandet, Kirkelandet, Nordlandet und Gomalandet. Kristiansund ist eine Stadt und Gemeinde mit rund 24.000 Einwohnern im Gebiet Nordmøre im Verwaltungsbezirk Møre og Romsdal. Die Gemeinde besteht aus einer Inselgruppe mit fünf größeren sowie einer Reihe kleinerer, meist unbewohnter Inseln und Schären.

Wiederaufbau nach dem Krieg

Kristiansund wurde 1940 fast zerstört, fast 900 Häuser brannten nach der Bombardierung der Stadt ab. Die Stadt, die Besucher heute vorfinden, ist in den letzten 50 Jahren aufgebaut worden. Vieles von der Stadt hat ihren alten Charakter verloren, aber du kannst die Geschichte immer noch erleben, wenn du die Altstadt im unteren Teil des Innlandet besuchst.

Fröhliche Farben am Atlantik

Aber auch das neue Kristiansund hat einen unverwechselbaren Charakter. Erlebe die fröhlichen Farben, in denen die Häuser gestrichen sind, und sieh, wie im Zentrum von Kirkelandet die Häuser mit der Giebelseite zur Straße oder zum Kai gedreht sind, wie die Klippfischpiers gebaut wurden und werden. Kristiansund ist eine saubere, schöne und offene Stadt, die den Hafen umschließt.

Klippfisch und klassische Töne

In Kristiansund wirst du schnell feststellen, dass du eine Kulturstadt besuchst. Oper, Klippfisch und Sundbåt sind die drei Dinge, die du bei einem Ausflug hier nicht verpassen darfst. Jedes Jahr kannst du rund 100 verschiedene Aufführungen erleben und an Veranstaltungen wie den Opernfestwochen, dem Nordic Light Festival of Photography, dem Klippfisch-Festival, dem Tahiti-Festival und den Festspielen in Kristiansund teilnehmen – um nur einige zu nennen.

«Fishan» entdecken

Seit dem Mittelalter ist Klippfisch die Existenzgrundlage von Kristiansund. Schaust du dir die Speisekarten der Restaurants und Cafés der Stadt an, siehst du schnell, dass es sich hier um gelebte Traditionen handelt. Wir empfehlen dir, an einem der vielen Orte vorbeizuschauen, die zum Beispiel verschiedene Varianten von Klippfisch anbieten, oder das Fastfood-Restaurant, das eine von Kristiansunds Spezialitäten serviert: "Fishan", echte Fish and Chips auf lokale Kristiansund-Art.

Das Herz der Stadt - Sundbåten

Für viele, die Kristiansund kennen, ist der Sundbåten - eine Personenfähre auf dem Sund - das Herz der Stadt. Das Boot ist eines der ältesten öffentlichen Verkehrsmittel der Welt, das seit 1876 unter gleichem Logo ununterbrochen in Betrieb ist. Der Sundbåt ist drei Jahre jünger als die berühmte Straßenbahn in San Francisco, die 1873 gebaut wurde. Die Rundfahrt zwischen den vier Stadtteilen dauert etwa 20 Minuten.

Das Fischerdorf Grip

14 Kilometer nördlich von Kristiansund liegt eine der beliebtesten Sommer-Sehenswürdigkeiten der Stadt, die farbenfrohe Insel Grip. Bis 1964 war Grip eine eigene Gemeinde und die kleinste des Landes Norwegen. Die Grundlage der Siedlung war die Fischerei, und schon im Mittelalter war Grip ein bekanntes und bedeutendes Fischerdorf. Heute hat die Insel keine dauerhafte Siedlung, aber die alten Gebäude sind original und werden hauptsächlich als Ferienhäuser genutzt.

Bootshaus, Fotoausstellung und Stabkirche

In der Sommersaison fährt ein Boot nach Grip. Du kannst dort an einer Bootshausführung mit Fotoausstellung teilnehmen und nicht zuletzt die Geschichte der kleinen roten Stabkirche der Insel sehen und hören. Die Kirche wurde um 1300 erbaut und steht auf dem höchsten Punkt der Insel. Die malerischen Gebäude sind charmant und farbenfroh. Du kannst das Café während der Öffnungszeiten besuchen oder einfach nur die schönen und farbenfrohen Häuser, die frische Luft und die köstliche Atmosphäre genießen.

Wie kommst du nach Kristiansund?

Bahn und Bus

Zwischen den Städten Kristiansund, Molde und Ålesund verkehrt von morgens bis abends stündlich ein FRAM-Express-Bus sowie mehrmals täglich Expressverbindungen ab Kristiansund von und nach Trondheim und Oppdal.

Von Trondheim und Oslo kannst du den Zug entweder nach Oppdal oder Åndalsnes nehmen, mit weiterer Busverbindung (Zugbus) nach Kristiansund.

Von Ålesund und Trondheim fährt der Küstenbus nach Kristiansund. Unter der Telefonnummer 177 erhältst du Informationen zu den Busfahrplänen.

Boot

Hurtigruten verkehrt das ganze Jahr über täglich nach Norden und Süden und bietet dir die Möglichkeit, die norwegische Küste von ihrer besten Seite zu erkunden. Vom Stadtzentrum von Kristiansund kannst du auch den Küstenexpress ins Stadtzentrum von Trondheim nehmen.

Flug

Der Flughafen Kristiansund Kvernberget (KSU) ist ein Regionalflughafen, der 8 km vom Zentrum von Kristiansund entfernt liegt und täglich mehrere Abflüge nach Oslo und Bergen sowie Direktverbindungen nach Trondheim und Ålesund bietet.

Auto

Von Ålesund und Molde kannst du der E39 bis Gjemnessundbrua folgen, wo du die RV70 nach Kristiansund nimmst. Wenn du eine außergewöhnliche Fahrt wünschst, kannst du die Atlantikstraße erleben, indem du der RV64 nach Bud folgst.

Von Åndalsnes fährst du auf der RV64 in Richtung Molde und Kristiansund. Nach dem Fannefjordtunnel biegst du rechts ab und folgst der E39 wie oben beschrieben.

Von Trondheim nimmst du die E6 bis Leinstrand, wo du die E39 in Richtung Ålesund nimmst und danach bei Gjemnessundbrua die RV70 nach Kristiansund. Eine andere Alternative besteht darin, die E6 nach Oppdal zu fahren und der RV70 über Sunndalsøra nach Kristiansund zu folgen. Dieser Ausflug dauert etwas länger, bietet dir aber im Sommer die Möglichkeit, die Berggebiete in Sunndal und Aursjøvegen zu erkunden.

An icon of trees

Reiseinspration

Artikel, die von unserem Team lokaler guides und Fachleute geschrieben wurden, um dir einen Einblick in die Vielfalt an Erfahrungen zu geben, um den Nordwesten der Region zu erkunden. Finde heraus, was du auf deiner Reise sehen möchtest, und stelle so bestimmte Aktivitäten, Unterkünfte, Restaurants und Transportmittel in deinem individuellen Reiseplaner zusammen.

Plane deine Reise!

Möchtest du tiefe Fjorde, hohe Berge, atemberaubende Landschaften, Kultur und den echten westnorwegischen Geschmack erleben? Dann bist du am richtigen Ort!

Finde Aktivitäten, Unterkünfte, Kulturereignisse und Restaurants, um deinen Urlaub mit dem besten auszufüllen, was Fjord Norwegen zu bieten hat.

#visitnorthwestno #friskeopplevelser

Folgen visitnorthwest

  • Facebook

    Facebook

  • Instagram

    Instagram

  • YouTube

    YouTube