Die Natur in Hardanger ist überwältigend, und wer den langen Weg zur Trolltunga geht, wird etwas sehr Ungewöhnliches erleben. Vom Wanderweg aus kannst du die dramatische Fjordlandschaft in ihrer ganzen Schönheit und den Blick auf den Gletscher Folgefonna genießen. Spüre das Kribbeln im Magen am Ziel deiner Wanderung, das dir fast wie das große Nichts vorkommen wird. Denn am äußersten Punkt dieses waagerechten Felsens, der «die Trollzunge» genannt wurde, glaubt man förmlich, zwischen Himmel und Wasser zu schweben.

Die einzigartige Steinformation Trolltunga hängt 700 Meter über dem See Ringedalsvatnetin Skjeggedal und ragt in 1180 Meter Höhe horizontal aus dem Felsen heraus.

Die Wanderungzur Trolltunga ist ohne Bergführer nur zwischen 01. Juni und 30. September möglich. Für den Zeitraum Oktober bis Mai empfehlen wir eine Wanderung mit Führung. Im Winter kann man in Begleitung von WanderführernaufSkiern oder Schneeschuhenwandern.

Wenn du Lust hast, zur Trolltunga zugehen, empfehlenwir, dies in Begleitung eines erfahrenen Bergführers zu tun.

Wie kommst du zur Trolltunga?

Um den Startpunkt zur Trolltunga-Wanderung zu erreichen, kannst du mit dem eigenen Auto oder einem Bus fahren. Es gibt verschiedene Anreisemöglichkeiten, und weitere Infos über Anreise, Parkmöglichkeiten und Shuttle-Busse findest du auf trolltunga.com.

Plane deine Reise!

Möchtest du tiefe Fjorde, hohe Berge, atemberaubende Landschaften, Kultur und den echten westnorwegischen Geschmack erleben? Dann bist du am richtigen Ort!

Finde Aktivitäten, Unterkünfte, Kulturereignisse und Restaurants, um deinen Urlaub mit dem besten auszufüllen, was Fjord Norwegen zu bieten hat.