Besuchen Sie die Insel Alden und erklimmen Sie „das norwegische Pferd" – das Felsmassiv, das sich nahezu senkrecht aus dem Meer emporhebt! Mit seiner Höhe von 481 Metern ist dieser Berg vom Meer aus sogar von mehr als 100 km Entfernung zu sehen und damit eines der markantesten Seezeichen Westnorwegens. Vom Gipfel aus eröffnet sich ein fantastischer Panorama-Rundblick!

Die Fahrt zum Alden findet auf dem Seeweg statt. Zuerst mit der Fähre von Askvoll oder Fure nach Værlandet und von dort aus mit dem Taxiboot von Værøyhamna nach Alden, das über Gry Leite (Tel.: +47-905 51 334) oder direkt beim Boot MS Alaria AS v/ Audun Oddekalv: +47 48132779. Eventuell kann mit eigenem Boot angereist werden.

Nach einer kurzen Strecke vom Hafen zum Hof erreicht man den Wegweiser zum Gipfel. Der Aufstieg beginnt sofort und man gewinnt schnell an Höhe. Obwohl der Pfad schmal ist, ist er auf der ganzen Strecke gut erkennbar. Auf ungefähr 300 Höhenmetern erreicht man ein Plateau. Hier wird das Gelände etwas flacher. Weiter in östlicher Richtung und aufwärts zum östlichen Gipfel (Instestova) ist die Wanderung leicht und man hat eine wunderschöne Aussicht in alle Richtungen. Geht man von der Steinwarte in nördliche Richtung, kommt man zu tiefen Spalten. Diese sollten bei Nebel/schlechter Sicht gemieden werden und auf eventuell in Begleitung befindliche Kinder muss hier besonders gut aufgepasst werden.

Um eine noch bessere Aussicht auf das Meer und die Inselwelt im Westen zu erhalten, kann man zum westlichen Gipfel (Ystenova) weiter wandern. In Richtung Westen kann man die kleinen Inselgemeinden am offenen Meer erblicken. Gen Norden und Osten zeigen sich majestätische Gipfel und Fjorde. Ganz im Norden können sogar die westlichsten Gletscher Norwegens erspäht werden – der Gjegnalundbreen und der Ålfotbreen.

Obwohl der Aufstieg auf den ersten 300 Metern steil ist, ist die Tour für alle diejenigen, die Wandern im Gelände gewöhnt sind, machbar. Der Pfad ist gut, und falls eine Pause benötigt wird, kann man sich einfach nur hinsetzen und dabei die Aussicht genießen, die schon von Tourbeginn aus ein Erlebnis ist! Für die gesamte Wanderung (hin- und zurück) werden ca. 3 Stunden benötigt.

An schönen Sommertagen ist es empfehlenswert, auf dem Alden zu übernachten, und abends im Westen die im Meer versinkende Sonne zu beobachten und frühmorgens zum herrlichen Sonnenaufgang im Osten aufzuwachen. Ein wahrhaft einzigartiges Erlebnis!

Die Tour setzt gute Wetterbedingungen voraus und sollte nicht bei Glätte/Schnee durchgeführt werden.

  • Trip Advisor logo

Kontakt

Adresse:
  • Aldevågen
  • 6986 VÆRLANDET
Telefon:
57 74 30 00
E-Mail:
mail@fjordkysten.no
Website:

Wo ist Alden?