Die Zinkgruben im Allmannajuvet Schlucht waren von 1881 bis 1899 in Betrieb. Der Grubenbetrieb mit bis zu 168 Beschäftigten und der Verschiffung von Erz ins Ausland sorgte für ein reges Treiben im Dorf. Der Betrieb war ein Vorläufer für den später folgenden Ausbau der Wasserkraft und der Gründung von Industriebetrieben in Sauda in Ryfylke.

Im Rahmen Die Nationale Touristenstraße Ryfylke entwarf der weltberühmte Schweizer Architekt Peter Zumthor bei den stillgelegten Zinkgruben in Allmannajuvet eine Besucheranlage mit Parkplätzen, Mehrzweckgeb.ude, Gaststätte und Galerie. Hier soll der Bergbaubetrieb erlebbar werden. 

  • Facebook logo

Kontakt

Adresse:
  • Allmannajuvet, Saudavegen
  • 4200 SAUDA
Telefon:
52 78 42 00
E-Mail:
post@saudaferie.no
Website:
www.saudaferie.no

Einrichtungen

Café:
Parkplätze:

Wo ist Allmannajuvet, Sauda?