Tolle Landschaft mit majestätischen Felsformationen wie dem Preikestolen oder Kjerag. Grüne und üppige Insellandschaften. Folgen Sie der Nationalen Tourist Route Jæren entlang der länglichen, weißen Strände. Was werden Sie heute tun? Radfahren, Kajak, Surfen, Kiten, Klettern, Jagen, Angeln oder Wandern. Oder genießen Sie eine bunte, urbane und kulturelle Stadtkultur mit außergewöhnlichen kulinarischen Erlebnissen. 

Empfohlene Anzahl der Tage: 5-7 Ungefähre Länge: 620 km Fähren: Eine Autofähre von Lysebotn nach Forsand oder Lauvvik (Vorbestellung notwendig)

Ihre Reise beginnt von Stavanger und geht in Richtung Süden zu den Sandstränden von Sola. Fahren Sie auf dem RV 509 nach Sandnes. Danach fahren Sie die Nationale Tourist Route Jæren RV 44 bis nach Egersund. Folgen Sie dem RV 44 bis Jøssingfjord. Besuchen Sie Helleren. Fahren Sie anschließend nach Sogndalstrand, der ersten norwegischen Gemeinde, die sich der Cittaslow Bewegung angeschlossen hat. Von Sokndal folgen Sie der Straße 501 bis Eide, danach der E39 bis nach Moi. Fahren Sie hoch nach Tronåsen, welches ein Teil der Rally Monte Carlo in 1931 war.  Fahren Sie dann nach Norden bis Bjerkreim und machen einen Abstecher nach Odlandstø. Machen Sie dort eine Bootsfahrt auf Ørsdalsvatnet (an Sonntagen im Juli und August). Anschließend geht es weiter nach Vikeså und dann die Straße 503 bis nach Byrkjedal. Sie fahren an Nordeuropas größtem Geröll, Gloppdalsura, vorbei. Bei einem Abstecher nach Månafossen - einer der in Region beeindruckendsten Wasserfälle, mit einem Wasserfall von 98 Metern, können Sie viel sehen und erleben. Folgen Sie der Straße 45 bis Gilja, dann dem FV 281 bis Frafjord und dann bis zum Parkplatz am Eikeskog. Folgen Sie der Straße 45 weiter in östlicher Richtung durch Hunnedalen bis nach Sirdal. Erleben Sie Sirdal, stoppen Sie im Sirdal Skigebiet. Mit dem Sessellift fahren Sie nach oben und machen Sie dort einen Spaziergang in den Bergen. Fahren Sie weiter die Straße 45 und folgen Sie den Schildern nach Lysebotn. Stoppen Sie am Øygardstøl und machen Sie die Wanderung zum Kjerag. Danach fahren Sie weiter nach Lysebotn. Genießen Sie die Fahrt mit der Fähre nach Forsand und machen einen kurzen Abstecher zum Preikestolen. Dort starten Sie an der Preikestolen Hütte und wandern zum bekannten Plateau. Oder nehmen Sie die Fähre nach Lauvvik und fahren entlang der Straße 13 bis Sandnes. Alternativ können Sie die E39 bis nach Stavanger fahren. Von Sandnes nach Stavanger entlang der E39 planen Sie einen Halt in Randaberg ein. Dort besuchen Sie dann den Leuchtturm Tungenes fyr. Danach fahren Sie den Unterwassertunnel der E39 weiter. Machen Sie einen Ausflug zum Utstein Kloster oder eine Wanderung zum Rennesøyhodnet. Fahren Sie anschließend entlang der Straße 519 durch den Unterwassertunnel nach Ladstein. Dort empfiehlt sich eine Fahrradtour um den Sjernarøy - Sjernarøyrunden. 

Tronåsen - eine Einbahnstraße, befahrbar aus westlicher Richtung und geöffnet für Autos und Kleinbusse vom 01.05-01.09. Sirdal - Lysebotn ist eine saisonale Straße (nur im Sommer befahrbar). Die Fahrt mit der Fähre auf dem Lysefjord muss im Voraus gebucht werden.

Wo ist Ausflug mit dem Elektro-Auto?