Der lange und schöne Strand ist immer ein beliebtes Ausflugsziel. An warmen Sommertagen ist der Strand oft voll von Badegästen und Sonnenanbetern. Die Unterströmungen hier sind allerdings unglaublich stark, so dass du beim Schwimmen äußerst vorsichtig sein, und gut auf im Wasser spielende Kinder aufpassen musst. Der Bore Strand ist das ganze Jahr über ein beliebter Ort bei Spaziergängern und Surfern und der einzige der Jær-Strände, an dem es ein Hotel und einen Campingplatz gibt.

Surfen und Wassersport

Der Bore Strand hat sehr gute Möglichkeiten zum Surfen und ist einer der Strände, an denen auch Kiten erlaubt ist. Du kannst das ganze Jahr über surfen, für Anfänger sind insbesondere die Sommermonate mit weniger Wind und kleineren Wellen geeignet. Für erfahrene Surfer sind die Bedingungen später im Herbst und im Winter ideal. Denke jedoch daran, dass das Surfen, Windsurfen und Kiten an Stränden, die vom Vogelschutz betroffen sind, zwischen 1. Oktober und 31. März verboten ist. Kiten ist zudem nur an folgenden Stränden erlaubt: Sola, Hellestø, Byberg, Bore und Brusand. Hier ein Link zu einem norwegischen Informationsplakat über die Schutzgebiete.

Wichtige Informationen zu den Jær-Stränden:

  • Es ist verboten, hier mit Kraftfahrzeugen zu fahren
  • In den Vogelschutzgebieten dürfen keine störenden Aktivitäten wie bspw. Surfen, Windsurfen, Kiten und Gassigehen mit Hunden ausgeübt werden.
  • Surfen / Windsurfen / Kiten in Vogelschutzgebieten ist zwischen 1. Oktober und 31. März streng verboten
  • Reiten, Radfahren, Zelten und Camping in den Dünen ist verboten
  • Während der Vegetationsperiode darf Ackerland nicht betreten werden
  • Respektiere die Privatsphäre. Stelle keine Zelte näher als 150 Meter von Häusern oder Hütten entfernt auf. Bei einem Campingaufenthalt von mehr als 2 Tagen ist eine Genehmigung der Grundbesitzer erforderlich
  • Vom 15. April bis 15. September darf kein Feuer gemacht werden
  • Respektiere die Tatsache, dass andere die Gegend für ihren Lebensunterhalt nutzen
  • Wenn du einen Hund dabei hast, muss dieser auf Weideland an die Leine genommen werden. Halte dich generell an die Leinenpflicht
  • Für Jagd und Fischfang gelten besondere Regeln, die du beachten musst
  • Das Fliegen von Drohnen ist im gesamten Landschaftsschutzgebiet verboten
  • Größere Veranstaltungen sind ohne vorherige Genehmigung nicht zulässig

  • Trip Advisor logo

Kontakt

Adresse:
  • Bore
  • 4352 KLEPPE
Telefon:
51 42 98 00
E-Mail:
postmottak@klepp.kommune.no
Website:
www.klepp.kommune.no/

Einrichtungen

Toilette:
Parkplätze:

Wo ist Bore Strand?