Die Radtour fängt in Skånevik an. Viele bennen Skånevik die Perle von Sunnhordland - dies aufgrund des besonderen Baustils der Ortschaft. Skånevik ist auch für ein Bluesfestilval bekannt - Skånevik Bluesfestival.

Die Radtour nach Etne führt am Fjordhotel und dem idyllischen Strand auf der kleinen Insel (mit Gehbrücke ans Festland verbunden) vorbei. Nach 700m kommen Sie an die Sportsanlange vorbei, nach weiter 500 m Leknes. Die alte Postroute nach Etne überquert hiert die Straße.

Die nächsten 4-5km führen durch nette, in der Kulturlandschaft liegende Dörfer. Danach taucht Taraldsøy auf. Die Aussicht vom Ende des Fjords ist schön; von hier aus sehen Sie die Insel Halsnøy mit dem Berg Sydnessåto. In Ebne sehen Sie vier Grabsteine in einem Feld am Meer. Diese sind Teil der größten, antiken Begräbnisstätten in Skånevikstranda.

Wenn Sie bei Sandvik ankommen, können Sie einen Abstecher zum großen Strand machen. Bei Børkjenesklubben treffen sich die Fjorde Ølensfjorden und Etnefjorden. Von hier radeln Sie in östlicher Richtung - nach Etne. Nach einigen Kurven sind Sie in Svindal und Holmaseid. Nordstranda steigt steil vom Weg nach oben. Noch steiler wird es bei Dysjanes. Dysjanes ist ein beliebter Platz fürs Angeln. Jetzt nähern Sie sich Etne. Vom Fjøsnaneset sehen Sie das Industriegebiet Tongane. Bei der alten Enge Schule biegen Sie rechts über Etneelva (Fluss) ab. Auf dem Weg zum Zentrum radeln Sie am Kulturhaus SKAKKEsenteret vorbei. Hier finden viele Kulturereignisse statt.

In Etne finden Sie mehrere Möglichkeiten fürs Essen und Übernachten. Touristeninfo in Fugl Fønix Hotel. Schwierigkeit: Mittel Länge: 27 km Unterlag: Asphalt Max Höhe: 70 m

Kontakt

Adresse:
  • 5593 Skånevik
Telefon:
+47 53 77 07 00
E-Mail:
post@fjordhotellet.no
Website:
www.fjordhotellet.no

Wo ist Entlang des Fjordes bei schönen Ortschaften (27 km) Skånevik - Etne?