Der Weg beginnt nach der zweiten Kurve der Reichsstraße von Turtagrø hinauf, von dort geht ein Weg ins Helgedalen. Drinnen in Helgedalen kommt man an einem Flußwehr für den Wasser tunnel zum Kraftwerk Fortun vorbei. Die Route verläuft weiter in steilen Schleifen hinauf zur Wegscheide für die Route Keisarpasset - Skogadalsbøen. Weiter geht es auf einem guten Pfad in vielen Schleifen hinauf nach Fannaråken. Viele Besucher kommen nach Fannaråken, um den Sonnenaufgang zu erleben.  

Dies ist ein «Klassiker» für alle Gebirgsfreunde in Norwegen. Die Fannaråkhütte ist die höchstgelegene Touristenhütte in Norwegen ( 2068 m.ü.M.) und ist im Sommer bedient.

  • Facebook logo

Kontakt

Adresse:
  • 6877 FORTUN
Telefon:
57671400
E-Mail:
info@sognefjord.no
Website:
www.lommekjent.no/turer/366862

Wo ist Fanaråken?