Die Altartafel ist von 1681 und zeigt Berge und Bauerntrachten. Die Dekorationen im Chor sind aus der gleichen Zeit und haben Weinrankenmuster.Die Dekorationen im Mittelschiff wurde sicher später dekoriert und sind einzigartig als Kirchenkunst.

Unter die Restaurierung in 1967 fand man ein altes Gewand das bis 1930 als Antependium benutzt wurde. Nach Untersuchungen hat man herausgefunden, dass es sich um einen Rittermantel aus dem Jahr 1300 handelt, der in Venedig gewebt wurde. Das ist das einsigste Stück, das hier im Land gefunden wurde. Kirche ist in den Sommermonaten geöffnet.

Wo ist Flåm Kirche?