Fuglestein Fruktgard liegt in einem historischen Viertel. Oben auf der Moräne befindet sich ein Gräberfeld aus der Eisenzeit. In diesem Gebiet befinden sich mindestens 6 Grabhügel und 2 Monumente, in denen Silberringe und Holzmesser gefunden wurden.

Wir haben in Ryfylke gute Wachstumsbedingungen für Obst. Die Bäume gedeihen in der Nähe des Meeres am Fjord. Warme Tage und kühle Nächte verleihen dem Obst, das auf Fuglestein Fruktgard anbauen, eine gute Farbe, Süße und einen sehr angenehmen Geschmack.

Die Farm liegt 70m über dem Meeresspiegel. Schon früher wurde hier Obst angebaut. Die älteste bekannte and erwähnte Apfelplantage stammt aus dem Jahr 1838. Die Farm liegt geschützt und in der Nähe des Meeres. Die warmen Tage und kühlen Herbstnächte bringen den Äpfeln eine schöne Farbe und angenehme Süße.

Ihr könnt die Produkte im LOMA in Sand und bei Fuglestein Gardsutsal.

  • Facebook logo
  • Instagram logo

Kontakt

Adresse:
  • Økstrafjordvegen 1174
  • 4234 Jelsa
Telefon:
41350255
E-Mail:
fuglesteinfruktgard@gmail.com
Website:
www.fuglestein.no/de/sample-page-deutsch/

Grüne Zertifizierungen

Fuglestein Obstplantage Für den Einsatz für die Umwelt zertifiziert von, die FRATHS-Zertifizierung für seine umweltbemühungen von erhielten:
  • Norsk ØkoturismeNorsk Økoturisme
Umweltzertifizierung privater und öffentlicher Unternehmen einschließlich Tourismus.

Wo ist Fuglestein Obstplantage?

sekundäres Logo von Fjord Norwegen