Der wahrscheinlich seit 1834 existierende Häuselerhof Røynevarden liegt oberhalb des Sees Suldalsvatnet an der Strasse 13. Røynevarden gehört zum Haupthof Overskeid in Nesflaten. Das Land wurde von Jakob Gabrielson gerodet, der vermutlich das Wohnhaus aus Svanes mitbrachte, wo er sich um 1820 zunächst niedergelassen hatte. Die "Rauchstube" war bis 1893 das Wohnhaus. Wer dort keinen Platz fand, musste mit dem Schafastall vorliebnehmen. Das neue Wohnhauswurde bei einer Versteigerung in Litlevik erworben, einem weiter unterhalb gelegenen Hof. Derdortige Häusler wanderte mit seiner Familie nach Amerika aus. Im neuen Haus wurdwn eine Feuerstelle und ein Schornstein gemauert. Später stellte man einen Herd neben der Feuerstelle auf.

Der Häuslerhof Røynevarden besteht aus sechs Gebäuden: zwei Wohnhäuse Scheune, Schafstall, Ziegenstall und Feuerstellenhaus. Neben der Scheune stand früher ein Stall. Der Hof mag zunächst einen ärmlichen Eindruck machen-alles ist recht klein gebaut. Doch Røynevarden war mit seinen durchschnittlich 2 Kühen, 5 Ziegen und einigen Schafen eine der besseren Hofstellen in dieser Gegend.

 Nehmen Sie etwas vu essen und zu drinken mit, und machen Sie hier Picknick im Grünen! Keine Führungen.

Saison: Ganzjährig. Für Gruppen auf Anfrage.

  • Facebook logo

Kontakt

Adresse:
  • Røynevarden
  • 4237 Suldalsosen
Telefon:
52 79 29 50
E-Mail:
post@ryfylkemuseet.no
Website:
www.ryfylkemuseet.no

Wo ist Häuslerhof Røynevarden, Suldalsvatnet (Ryfylkemuseet)?