Der mittelalterliche Teil der Kirche datiert etwa aus dem Jahr 1250. Ursprünglich handelte es sich um eine rektanguläre Langkirche mit Schiff und Chor in gleicher Breite. Der mittelalterliche Teil hat vier Ecken aus Speckstein. Das prachtvolle und mit reicher Ornamentik verzierte Westportal ist ebenso aus Speckstein wie der Taufstein und der Altartisch. Am 13. November 1991 zerstörte ein Brand die Kirche völlig, die Weihung nach dem Wiederaufbau fand am 5. Juni 1995 statt.

  • Trip Advisor logo

Kontakt

Adresse:
  • Kyrkjeberget 1, Ogna
  • 4364 SIREVÅG
Telefon:
51 43 37 70
E-Mail:
post@ha.kommune.no
Website:
www.ha.no

Einrichtungen

Parkplätze:
Familienfreundlich:
Jahreszeit:
  • Herbst
  • Frühlingszeit
  • Sommer
  • Winter

Wo ist Ogna Kirche?

sekundäres Logo von Fjord Norwegen