Fast ein verstecktes Juwel mit mehreren Höhenunterschieden und einer langen Strandlinie. Die Bahnlinie Jærbanen hält hier, und die Nordseestraße führt direkt durch Ogna. In der Nähe von Ogna gibt es lange, weiße Sandstrände, und viele Künstler kommen hierher, da die Gegend perfekt für Maler ist. Nördlich von Ogna befindet sich der Lachsfluss Ognaelven. Mehrere schöne Wanderungen in der Umgebung. Camping mit Kiosk. Zugängliche Wanderwege.

Wichtige Informationen zu den Jær-Stränden:

  • Es ist verboten, hier mit Kraftfahrzeugen zu fahren
  • In den Vogelschutzgebieten dürfen keine störenden Aktivitäten wie bspw. Surfen, Windsurfen, Kiten und Gassigehen mit Hunden ausgeübt werden.
  • Surfen / Windsurfen / Kiten in Vogelschutzgebieten ist zwischen 1. Oktober und 31. März streng verboten
  • Reiten, Radfahren, Zelten und Camping in den Dünen ist verboten
  • Während der Vegetationsperiode darf Ackerland nicht betreten werden
  • Respektiere die Privatsphäre. Stelle keine Zelte näher als 150 Meter von Häusern oder Hütten entfernt auf. Bei einem Campingaufenthalt von mehr als 2 Tagen ist eine Genehmigung der Grundbesitzer erforderlich
  • Vom 15. April bis 15. September darf kein Feuer gemacht werden
  • Respektiere die Tatsache, dass andere die Gegend für ihren Lebensunterhalt nutzen
  • Wenn du einen Hund dabei hast, muss dieser auf Weideland an die Leine genommen werden. Halte dich generell an die Leinenpflicht
  • Für Jagd und Fischfang gelten besondere Regeln, die du beachten musst
  • Das Fliegen von Drohnen ist im gesamten Landschaftsschutzgebiet verboten
  • Größere Veranstaltungen sind ohne vorherige Genehmigung nicht zulässig

  • Trip Advisor logo

Kontakt

Adresse:
  • Ogna
  • 4364 SIREVÅG
Telefon:
51 79 30 00
E-Mail:
post@ha.kommune.no
Website:
www.ha.no

Wo ist Ogna Strand?