Die Schonheit der Fjorde erlebt man besten vom Wasser aus, z.B. auf einer der Bootsfahrten, die zum Teil das ganze Jahr uber angeboten werden. Andere verlockende Fjordaktivitaten sind Kajaktouren, Fjordrafting, Angelfahrten, Ausflüge mit dem Ruderboot, Baden und vieles mehr.  

Westnorwegische Fjordlandschaften Das Welterbegebiet „Westnorwegische Fjordlandschaften" mit den beiden Teilgebieten, Geirangerfjord und Naroyfjord, wurde im Jahre 2005 auf die UNESCO-Liste uber das gemeinsame Kulturund Naturerbe aufgenommen. Damit fand der einzigartige und universelle Wert dieser Region seine verdiente Anerkennung. Zu diesen Werten im Welterbegebiet Naroyfjord gehort die Fjordlandschaft mit ihren aktiven geologischen Prozessen, eine vielfaltige Fauna und Flora und eine wunderschone Natur zwischen Fjord und Fjell. Gletscher, Walder, Wasserfalle und ursprungliche Flusslaufe, bilden zusammen mit einer uralten Kulturlandschaft ein harmonisches Ganzes von atemberaubender Schonheit.

Der Nærøyfjord – wilde Dramatik

Er ist wohl der bekannteste von allen Fjordarmen, und als UNESCOs Weltkulturerbe registriert. Eingerahmt von grunen Steilhangen und machtigen Felswanden schafft diese einzigartige Fjordschlucht eine magisch-mystische Stimmung. Machen Sie eine Uberfahrt mit der Fahre auf dem Naroyfjord -zwischen Kaupanger und Gudvangen-, und erleben Sie eine der schonsten Landschaften, die Norwegen zu bieten hat.

Kontakt

Adresse:
  • Fosshaugane Campus, Trolladalen 30
  • 6851 SOGNDAL
Telefon:
57671400
E-Mail:
post@sognefjord.no
Website:
www.sognefjord.no

Wo ist Sognefjorden?