Suleskarvegen ist bekannt dafür, die höchste Straßenverbindung im Südwesten Norwegens zu sein. Sie führt von Suleskar in Sirdal nach Brokke in Setesdal und weiter über die Berge nach Dalen in Telemark und nach Høydalsmo, wo sie auf Haukelivegen E134 trifft.

Entlang des Suleskarvegen gibt es viel zu erleben

Suleskarvegen führt von Rogaland im Westen über die Berge durch die Agder-Landkreise und weiter nach Telemark - von einer lebendigen städtischen Umgebung zu ländlichen Traditionen und einer wunderbaren Hochgebirgsnatur. Der Suleskarvegen lädt dazu ein, das Leben in vollen Zügen zu genießen, anzuhalten und sich umzusehen.

Suleskarvegen ist wie geschaffen für Motorräder

Die Straße schlängelt sich zwischen Fjorden und Bergen entlang, steile Berghänge hinab, über luftige Hochgebirgsabschnitte und durch üppige Siedlungen. Die Route wurde von der Zeitschrift Bike zu einer der besten Motorradrouten Norwegens gekürt. Suleskarvegen hat sich zum Eldorado der Motorradfans in Südnorwegen entwickelt. Probiere es auch du!

Im Winter gesperrt

Der Suleskarvegen ist jedes Jahr im Winter vom 1. November bis etwa zum 21. Mai geschlossen. Genaue Daten über Öffnung und Schließung von im Winter gesperrten Straßen findest du bei der öffentlichen Straßenverwaltung Norwegens (vegvesen.no).

Kontakt

Adresse:
  • Suleskar
  • 4330 Ålgård
Telefon:
51 85 92 00
E-Mail:
info@regionstavanger.com
Website:
www.suleskarvegen.no

Wo ist Suleskarvegen?