Tungenes ist der Name der Nordspitze von Jæren. Die Gegend ist reich an Kulturdenkmälern von der Altsteinzeit bis zum Zweiten Weltkrieg. Auf einem Spaziergang entlang der Küste von Viste nach Tungenes kann man die siebentausendjährige Geschichte gut erleben: angefangen bei der steinzeitlichen Siedlung Vistehola (Svarthola) über einige tausend Jahre jüngere Grabhügel und Bautasteine, weiter über rund hundert Jahre alte Steinhäusern und Lesesteinwälle zu Bunkern und Kanonenpositionen aus dem Zweiten Weltkrieg. Am Leuchtturm von Tungenes befinden sich ebenfalls erhaltene Kulturdenkmäler. In Tungevågen, wo zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine Gruppe von Häusern lag, wurde ein steinernes Bootshaus als einziges verbleibendes Gebäude aus dieser Zeit restauriert. Direkt neben dem Leuchtturm befinden sich die Überreste einer Kanonenposition aus dem Zweiten Weltkrieg. Auch einige ältere Einfriedungen aus Stein wurden restauriert.

Tungenes und die umliegende Umgebung ist ein beliebtes Naherholungziel für die Menschen in Sør-Rogaland und für Touristen. Ein Spaziergang hier ist bei jedem Wetter und jeder Jahreszeit ein Erlebnis, und mit den ständig passierenden Schiffen draußen auf dem Meer hat man immer das Gefühl, dass hier etwas passiert. Viele Menschen verbinden den Besuch in Tungenes mit einem Spaziergang in Tungevågen.

  • Facebook logo
  • Trip Advisor logo

Kontakt

Adresse:
  • Tungenes
  • 4070 RANDABERG
Telefon:
51 41 41 00
E-Mail:
post@randaberg.kommune.no
Website:
www.randaberg.kommune.no

Wo ist Tungenes?