Vigdelstranden ist eine Bucht mit einem schönen Sandstrand zwischen Tjelta und Ræge. Es ist schön hier zu schwimmen, aber es wird nicht empfohlen, im Bach zu schwimmen, der über den Strand fließt. Es gibt einen asphaltierten Weg vom Parkplatz zum Strand. Die Toiletten befinden sich am Parkplatz.

Über dem Strand befindet sich Vigdelsveten, der höchste Punkt im Landschaftsschutzgebiet Jærstrendene. Vigdel ist auch ein großartiges Wandergebiet mit wechselnder Natur. Es gibt auch zwei Sehenswürdigkeiten in der Gegend: das Steingesicht und die Felsformation "weißer Priester" zusätzlich zum Vigdel Fort.

Das Vigdel Fort ist ein Küstenfort, das von den Deutschen im Zweiten Weltkrieg erbaut wurde. Das Fort wurde gebaut, um den Flughafen Sola vor alliierten Angriffen vom Meer aus zu schützen. Die norwegischen Streitkräfte übernahmen die Anlage nach Kriegsende 1945. Die Streitkräfte nutzten die Anlage für eine Festungs- und Drohnenstation, bevor sie 2009 geschlossen wurde. Die Streitkräfte räumten das Gebiet und sicherten es 2010. Das Direktorat für Naturverwaltung übernahm das Gebiet im Jahr 2011. Das ehemalige Militärgebiet ist heute ein großartiges Wandergebiet, das allen offen steht.

  • Facebook logo
  • Trip Advisor logo

Kontakt

Adresse:
  • Vigdelsvegen
  • 4097 SOLA
Telefon:
51 65 33 00
E-Mail:
epost@sola.kommune.no
Website:
www.sola.kommune.no

Wo ist Vigdelstranden?