Am nördlichen Ende des Gartens befinden sich der Biohof Ullandhaug und der Eisenzeithof. Mit diesen Nachbarn ist der Botanische Garten eine bunte Ecke in einem zusammenhängenden Erholungsgebiet, das thematische Linien in die Geschichte, in die Zukunft und hinaus in die Natur hat. Im Garten gibt es Bänke, wo du die Aussicht genießen kannst. Es gibt auch Rasenflächen, die sich zum Picknicken und Spielen eignen.

Die interessantesten Bereiche des Gartens sind der Kräutergarten (mit Kräutern, Teepflanzen, Duftpflanzen, Gemüse und Klosterpflanzen), ein geografischer Garten mit Pflanzen aus aller Welt und der Staudengarten mit Gartenpflanzen in schönen Beeten. Der Garten ist immer geöffnet und der Eintritt ist frei. Es gibt eine Gästetoilette.

Zugang: Der Botanische Garten Stavanger liegt am Hang zwischen Ullandhaugtårnet und der Universität Stavanger (UiS) und erstreckt sich von der Bio-Farm bis zur norwegischen Erdöldirektion.

Mit dem Fahrrad und zu Fuß - vom Stadtzentrum von Stavanger und anderen umliegenden Gebieten gibt es einen ausgeschilderten Radweg nach Ullandhaug. Folge den Schildern zu Stavanger Botaniske Hage oder Hulda Garborgs hus (UiS).

Mit dem Bus - Linien 6, 7 und X60 vom Stadtzentrum von Stavanger zur Universität Stavanger (UiS), Linie 7 von Sola zur Universität und Linie X60 von Sandnes zur UiS. Der Garten liegt gegenüber von Hulda Garborgs Haus (UiS).

Mit dem Auto - Nutze den Parkplatz am Ullandhaugtårnet oder die Parkplätze auf dem Universitätscampus.

  • Facebook logo
  • Trip Advisor logo

Wo ist Botanischer Garten Stavanger?