Troldhaugen, errichtet 1885, 22 Jahre lang Wohnsitz von Edvard Grieg (1843-1907), ist wunderschön gelegen direkt am See Nordåsvannet. Das Haus ist heute Museum, und die Einrichtung der Wohnzimmer ist identisch mit der von Grieg um 1907. Die Komponistenhütte im Garten steht, wie er sie verlassen hat. In einer Felswand am See liegen die Gräber von Edvard wie auch von Nina Grieg. Troldsalen, ein Kammerkonzertsaal für bis zu 200 Zuhörer, wurde 1985 eingeweiht, und 1995 wurde das neue Edvard Grieg Museum mit Ausstellungen, Multimediaraum, Café, usw. eröffnet. Bestellung von Gruppenkonzerten möglich.

Kinder unther 16 Jahren: Kostenloser Eintritt. Lunchkonzerte: Beliebte Konzerte verfügbar täglich in Sommer. Karten für das Konzert können online gebucht werden. 

​​​Private Konzerte und Veranstaltungen im Edvard Grieg Museum Troldhaugen:

In Edvard Griegs altem Wohnzimmer können intime Konzerte für bis zu 40 Gäste veranstaltet werden. Musik wird auf Griegs Steinway-Flügel von 1892 gespielt.

Der Konzertsaal Troldsalen nebenan eignet sich perfekt für Veranstaltungen zwischen 40 und 190 Personen. Es ist auch möglich, in Troldsalen Tagungen und Konferenzen zu arrangieren. Kapazität für 150 Personen für den Empfang und 50 + 30 für ein Abendessen im Sitzen.

Kontaktieren Sie das Museum unter info@troldhaugen.no für weitere Informationen.

Quelle: Visit Bergen
  • Facebook logo
  • Trip Advisor logo

Plan

Von 1. Mai bis 30. September

Montag:
Geschlossen
Dienstag:
10:00–17:00
Mittwoch:
10:00–17:00
Donnerstag:
10:00–17:00
Freitag:
10:00–17:00
Samstag:
10:00–17:00
Sonntag:
10:00–17:00

Preise

von:
NOK 0

Kontakt

Adresse:
  • Troldhaugveien 65
  • 5232 Paradis
Telefon:
55 92 29 92
E-Mail:
info@troldhaugen.com
Website:

Einrichtungen

Café:
Behindertengerecht:
Jahreszeit:
  • Herbst
  • Frühlingszeit
  • Sommer
  • Winter

Wo ist Edvard Grieg Museum Troldhaugen?