Zum Hauptinhalt

Egersund ist eine gemütliche Stadt mit historischen Holzhäusern, einem schönen Zentrum mit vielen netten Läden, leckeren Restaurants und Cafés und einem reichen kulturellen Leben. Die abwechslungsreiche und vielfältige Natur kannst du bei Ausflügen in Wälder, Felder und Berge erleben. Die schöne Küste ist sowohl mit dem Boot als auch zu Fuß ein wunderbares Erlebnis.

Erlebe die Holzhäuser im Zentrum von Egersund

Die Stadt Egersund verfügt über eines der am besten erhaltenen Holzhäuser Norwegens. Große Teile des Stadtgebiets sind heute als historische Sondergebiete ausgewiesen. Viele schöne Beispiele für Holzhäuser finden sich in der Straße Strandgaten, die früher die Hauptstraße der Stadt war. Sie entstand nach einer Verordnung im Jahr 1843, als ein großes Feuer mehrere Gebäude in Schutt und Asche legte. Während des Wiederaufbaus hatte der Außenbezirk gerade Straßen in einem glatten Gittermuster.

Haugen, die mittelalterliche Stadt von Egersund

Haugen - die mittelalterliche Stadt von Egersund - ist ebenfalls einen Besuch wert. Obwohl sich die Gebäude im Laufe der Zeit wahrscheinlich ständig verändert haben, ist die Lage derselbe wie bei der Erschließung des Gebiets, wahrscheinlich in der Zeit von 1750 bis 1800. Das Gebiet ist von selbst gewachsen und hat sich je nach Bedarf und Nutzung entwickelt, nicht nach einem Stadtplan. Hier befanden sich Wohnhäuser, Werkstätten, Scheunen und Ställe in schöner Einheit. Das Gebiet war in den späten 70er Jahren stark vom Abriss bedroht, zeigt sich aber heute in sanierter Form. Heute reihen sich in den gemütlichen Fußgängerzonen kleine nette Läden aneinander.

Auf eigenen Faust durch 160 Jahre alte Holzhäuser wandern

Du kannst auf eigene Faust zwischen den bis zu 160 Jahre alten Holzhäusern spazieren gehen, indem du die Stadtrundgangsbroschüre verwendest oder dein Handy als Wegweiser benutzt: Lade die App Magma Geopark herunter und mache einen Spaziergang durch Egersund (auf Norwegisch und Englisch). Probiere auch den neuen Kulturpfad mit Schildern zur Stadtgeschichte aus - eine Route mit 14 Schildern inmitten der alten Holzhäuser. Der Kulturpfad ist für alle geeignet, die einen gemütlichen Spaziergang machen und gleichzeitig das Zentrum von Egersund besser kennen lernen möchten. Beende den Ausflug mit einem Abstecher nach Varberg und den Felszeichnungen. Nach einem Stadtrundgang kannst du das Fayence-Museum besuchen.

  • Facebook logo
  • Instagram logo

Kontakt

Adresse:
  • Egersund city centre/Egersund sentrum
  • 4370 Egersund
Telefon:
+47 474 88 409
E-Mail:
turistkontoret@eigersund.kommune.no
Website:
visitegersund.no/

Einrichtungen

Behindertengerecht:
Toilette:
Familienfreundlich:
Parkplätze:
Souvenirgeschäft:
Aussichtspunkte:
Café:
Jahreszeit:
  • Herbst
  • Sommer
  • Winter
  • Frühlingszeit

Wo ist Egersund Stadtzentrum?