Entlang eines Weges auf Rennesøy können Sie jetzt eine Reihe verschiedener Kunstwerke, die in der Landschaft platziert wurden, erleben.

Die Gründer Inger Lise und Magnus Bru haben Torild Wardenær, Barbro Raen Thomassen, Tori Wraanes, Jørn Rønnau und Ingrid Juell Moe eingeladen, um an dem Projekt mitzuarbeiten.
Eines der grundlegenden Themen der Kunstwerke ist die Klimaproblematik.

"Horizonte und Fragmente" ist eine Zusammenarbeit und ein Zusammenspiel zwischen Autoren/ Wort und Künstler/ Landschaftskunst. Die künstlerischen Eigriffe, die in der Landschaft durchgeführt wurden, sollen ortsspezifisch sein und Bezug zur Umwelt nehmen. Gleichzeitig wollen sie neue Elemente einführen und Erlebnisse entlang des Weges und in der Umgebung erschaffen. Der Kulturweg in Bru war ein Projekt der Kulturhauptstadt Stavanger 2008.

  • Facebook logo

Kontakt

Adresse:
  • Lomberveien
  • 4158 BRU
Telefon:
51 85 92 00
E-Mail:
info@regionstavanger.com
Website:
ut.no/turforslag/114704/bru-kultursti

Wo ist Kulturpfad auf Bru?