Bekannt ist Molde, die Stadt der Rosen, vor allem für den Ausblick auf 222 Berggipfel, die von tiefen Fjorden und einer phantastischen westnorwegischen Natur umrahmt sind. Egal, wo man hier ist: Jede Form von Urlaubsspaß liegt gleich um die Ecke – zu jeder Jahreszeit! Die schneereichen Winter schaffen die Grundlage für herrliches Freeriding in Moldes sehr guten Alpinanlagen. Von ganz oben kannst du an den Berghängen hinabgleiten und dabei das in Norwegen einzigartige Panorama genießen.

Die perfekte Kinderpiste für die ersten Herausforderungen

«Das Profil der Kinderpiste ist sehr angenehm, sie beginnt bei 170 m über dem Meeresspiegel und endet 70 Meter weiter unten», sagt der Park- und Anlagenchef Lars Tore Lien. «Deshalb eignet sie sich perfekt für Kinder, die das Skilaufen oder Snowboardfahren gerade anfangen oder angefangen haben.»

Tusten Skiheiser ist eine familienfreundliche und stadtnahe Anlage mit phantastischen Freeriding-Möglichkeiten. Der kinderfreundliche, 500 Meter lange Hang verspricht viel Skispaß und erste Herausforderungen für die Jüngsten.

Geländepark, Sprung und Rails

«Wir bekommen sehr viel Lob für unseren Geländepark», sagt der Park- und Anlagenchef. «Er ist bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebt.» Zum Geländepark gehören drei große Sprünge und mehrere Rails, wo man in der Luft üben kann.

Die Alpinanlage Tusten Skianlegg besteht aus vier Liften am Kinderhang, drei Bügelliften und einem Tellerlift. Die Abfahrtslänge, die sich auf zehn Abfahrten verschiedener Schwierigkeitsgrade verteilt, beträgt insgesamt 3400 Meter. Zusätzlich gibt es noch eine Randonee-Loipe.

Lien meint, dass die Anlage sehr gut für Kinder und Jugendliche passt, dass es aber eben auch Herausforderungen für diejenigen gibt, die ein höheres Niveau wollen. Für sie gibt es zwei schwarz gekennzeichnete, anspruchsvolle Loipen: Die Flutlichtloipe und die Abfahrtpiste. Auf der Abfahrtpiste haben bereits Norwegische Meisterschaften in der Abfahrt für Senioren stattgefunden.

Freeriding der Weltklasse

Das norwegische Skimagazin Fri Flyt hat Tusten bereits mehrmals besucht und kommt zu dem Ergebnis, dass die Anlage ein urbanes Freeriding-Angebot mit Lift hat, das zur Weltspitze gehört.

Lien betont auch die guten Möglichkeiten für das Freeriding in den Bergen von Østfjella und Vestfjella, die dazu beitragen, dass diese Alpinanlage durchaus mit den großen Anlagen in Norwegen mithalten kann. «Und nicht zuletzt haben wir ja auch die weltbeste Aussicht, auf die die Skiläufer direkt zusteuern», sagt der Anlagenchef. Auf den Off pist-Loipen werden fast 500 Höhenmeter zurückgelegt – eine Strecke mit abwechslungsreichem und anspruchsvollem Freeriding-Gelände.

Am Skihang liegt auch der kleine Gasthof Skikroa, in dem mehr als 100 Gäste Platz finden und wo hausgemachte Gerichte und Getränke serviert werden. Hier kann man auch Skiausrüstung leihen und an einer Skischule teilnehmen.

Dank des großen und kostenlosen Parkplatzes nur einen Steinwurf von der Stadtmitte entfernt liegt der Skispaß sozusagen gleich um die Ecke, und hier gibt es viele Möglichkeiten für Groß und Klein. Ein weiterer Vorteil ist vielleicht, dass Tusten die einem norwegischen Flughafen am nächsten gelegene Alpinanlage in Norwegen ist.

Unterkunft in Molde

Gute Loipen für LangläuferInnen

Wenn du die Skier lieber nach vorn als nach unten gleiten siehst, wirst du in der Stadt einige sehr schöne Langlaufloipen finden. Die kürzlich eröffnete Berghütte Storlihytta bietet Waffeln und Kaffee und einen Panoramablick über den Romsdalsfjord und hinüber zu den Gipfeln im Osten. Von Tusten aus kannst du mit Langlaufskiern auch auf präparierten Loipen bis zum Skicenter Skaret laufen, das 10 km von der Stadtmitte in Molde entfernt liegt. Durch das Umland der Stadt mit dem Namen Moldemarka zieht sich ein dichtes Netzwerk an Loipen, und das Ganze liegt nicht weit von herrlichen, schneereichen Berggipfeln entfernt.

Skaret – ein Abenteuer

Im Skicenter Skaret gibt es erstklassig präparierte Loipen für Familien mit Kindern und LäuferInnen, die viel und regelmäßig trainieren. Hier wurden schon mehrfach Norwegische Skilanglaufmeisterschaften ausgetragen. Es gibt reichlich Parkplätze, und im Gasthof Eventyrlige Skaret gibt es, wer nach dem Laufen Appetit hat, leckere Mittagsgerichte und eine Tasse warmen Kakao. Hier gibt es auch einige Übernachtungsangebote.

Molde ist ein Urlaubsziel voller Erlebnisse und Aktivitäten! In der Stadt gibt es eine tolle Mischung aus Kultur, Natur, Gaumenfreuden und aktiven Erlebnissen, wie man sie so in kaum einer anderen norwegischen Kleinstadt antrifft.

Related articles