Wenn die Skianlagen in den niedrigeren Lagen im Frühjahr ihre Skilifte abstellen, beginnt an den Skiliften auf den Gletschern die Saison. Die Sommerskianlagen versuchen, sehr gute Geländeparks zu präparieren, und nur eine kurze Autofahrt entfernt gibt es passende Übernachtungsquartiere.

Fonna

Fonna ist eines der besten Sommerskizentren in Europa, es liegt auf 1200 Meter Höhe bei Jondal in Hardanger. Zum Zentrum gehören Alpinpisten für die ganze Familie, ein abwechslungsreicher Freestylepark und Loipen für LangläuferInnen, die über den ganzen Gletscher führen. Vom höchsten Punkt des Skilifts aus hat man einen prachtvollen Blick auf den Gletscher, den Hardangerfjord und die Nordsee. Mit etwas Glück triffst du auf ein nationales Skiteam, das zum Trainieren ins Skizentrum gekommen ist.

Die Sommersaison auf dem Fonna dauert normalerweise von Mai bis September, das Skizentrum hat täglich geöffnet. Im Restaurant des Besucherzentrums werden Gerichte aus lokalen Zutaten angeboten, dort gibt es einen Skiverleih und Toiletten.

Weitere Sommerskizentren

In den Bergen von Strynefjellet liegt das Sommerskicenter Stryn. Es liegt auf dem Gletscherarm Tystigbreen, und mit dem Sessellift gelangst du auf die Gletscherebene. Hier gibt es die Möglichkeit zum eigenverantwortlichen Freeskiing. Es gibt Pläne für den Bau eines Geländeparks. Zum Center gehören ein Café und ein Skiverleih.

Das Sognefjellet Sommerskicenter liegt in den Bergen von Sognefjellet und bietet von etwa Mitte Mai bis Juli/August präparierte Loipen. Sie verlaufen entlang der Landesstraße RV 55 an der Sognefjellshütte, über den Gletscher Fanaråkbreen und am See Prestesteinsvatnet entlang. Das Skizentrum liegt an Nordeuropas höchstem Gebirgspass in 1400 Meter Höhe